Anina in America - My exchange year
It's more than just a year  
  Home
  Family
  New York State
  Rochester
  Mein Jahr!
  => 2.Monat
  => 3.Monat
  => 4.Monat
  => 5.Monat
  => 6.Monat
  => 7.Monat
  => 8.Monat
  => 9.Monat
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Is dir langweilig?
Mein Jahr!

 

Mein Jahr beginnt...

 

29.08.2007

Sooo..jetzt bin ich also seit guten 16 Stunden im Amiland.Der Abschied war echt schwer Bei der ersten Sichrheitskontrolle in München hab ich gleichmal meinen Laptop und Gürtel liegen lassen... Des hät ich erstmal garnet gemerkt, wenn mich net ne Frau zurück gepfiffen hätte. Der Flug war echt lang, aba ich hat zwei nette Mädls neben mir und wir hatten ja viel Stoff zum Quatschen Mit der Pia teil ich mir jetzt grad auchn Zimmer..uuunnnddd sie hat am gleichen Tag und Jahr Geburtstag wie ich ...

  

Als wir in Amerika gelandet sind mussten wir wieder durch so ne scheiß Kontrolle und der Depp hat soooo ewig gebraucht, da warn die anderen schon 3x durch...Naja jetzt sind wir aufjedenfall im Hotel, wenn wir ausm Fenster schaun ham wir direkt die Autobahn und den Flughafen vor der Nase...Wir sind heut alle schon um 6 aufgestanden, weil keiner mehr schlafen konnte und warten grad drauf, dass es 8 Uhr wird und wir endlich frühstücken können.Später fahrn wir noch nach New York City und machen Sightseeing!!!!!!!!!!!

 

 

 

02.09.2007

 

 Endlich hab mich mal bisserl Zeit gefunden um wieder was zu schreiben.Ich fang mal mit New York an...Als erstes warn wir aufm Empire State Building.Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter, es war traumhaft und die Aussicht war Atem beraubend!
 

 

 

 



 

Danach sind wir dann nach Chinatown zum Shoppen...Es is zwar ziemlich billig da, aba leben würd ich da net wollen.Ich fand die Leute relativ unfreundlich und überall stinkts . Mit dem Bus gings weiter durch die Stadt.Die Reisebgleitung hat so viel geredet, dass man fast nix mitgekommen hat. Irgendwann sind wir dann in ne Mall gefahrn zum Essen und wieder Shoppen. Klamotten sind soo billig..des is echt'n Traum!! Von der Mall aus konnte man auch die Brooklyn Bridge sehn...


 

So um 6 sind wir dann an nen Pier gefahrn um die Freiheitsstatue zu fotografieren, aba die war so klein...auf den Bildern kann man fast nix erkennen.Zum Schluss warn wir bei "Ground Zero" undam Time Square und im Hard Rock Café..wieder shoppen





Am Donnerstag mussten wir um 3 Uhr in der Nacht aufstehn. Wir wurden vom Telefon geweckt..des war richtig fies!!!!!!!!!!!! Um 6 saß ich dann mit ungefähr 10-15 anderen von meiner Orga im Flugzeug nach Chicago. Von dort aus bin ich mit noch einem weiter nach Rochester...des ganze warn Umweg von über 4 Stunden . Ich wurde von Sandy, Becca und Steven abgeholt...als wir Zuhaus warn hab ich erstmal mein Zeug ausgepackt und wollte wieder nach Hause. Des war echt schrecklich! Aba ich habs ja net anderst gewollt!!! Und am Abend war alles wieder ok...Freitag morgen sind wir als erstes in die Schule.Ich kanns garnet abwarten da hin gehn zu können...Die warn alle so lieb und freundlich!! Ich werd net die einzige Deutsche auf der Gates-Chili HIgh School sein, außer mir sind noch 2 andere da.  Nachmittags sind wir zum New York State Fair gefahrn. Des is ne Mischung aus Plärrer, Tiershows und vielen vielen Fressbuden...

Heute warn wir im katholischen Gottesdienst..bin jetzt net grad begeistert davon aba der dauert weniger als ne Stunde und ich glaub des werd ich aushalten Später sind wir dann zu ner Mall gefahrn ( am SONNTAG!!! ). Ich glaub wenn ich wieder zurück komm, brauch ich nen Container


17.September.2007

Morgen vor drei Wochen bin ich Abgeflogen...ich hät nicht gedacht, dass die erste Zeit so schwer wird! Ich hat so oft Heimweh und keine Lust mehr...
Mein erster Tag in der Schule war schrecklich und sau anstrengend. In der Früh ham wir (Becca& Ich) erstmal den Schulbus verpasst...is schon toll wenn man am ersten Tag ne halbe Stunde zuspät kommt Wenigstens is mein US History Lehrer in der 1.Stunde total nett...und witzig!! Naja wie gesagt der erste Schultag war scheiße...eigentlich war's net nur der 1.Tag sondern die ersten paar Tage. Aba jetzt geh ich ganz gerne hin... Nach der Schule hab ich immer 2 Stunden Cross Country Training.Ich und laufen...irgendwie passt des net so richtig !? Am Anfang wars echt kein Spaß ( ok is es bis jetzt noch net ) und ich wär fast gestorben...war auch sau heiß ( so um die 35°). Des darauf folgende Wochende war aba bis jetzt des schlimmste, vorallem Samstag..des Heimweh hat mich fast aufgefressen, aba Abends sind wir shoppen gegangen und des ich echt die beste Medizin dagegen!!!!!!!!!!
Bin also so gut wie geheilt und Schule macht eigentlich echt Spaß, nur des Aufstehn in der Früh um 6 is grausam. Aba wie alles werd ichs überlebn...So gegen halb 6 bin ich dann immer Zuhause und darf noch Hausaufgaben mach ( und ich muss es machen..net so wie in Deutschland wo ma des noch schnell vor der Stunde machn kann alles wird benotet..) Unter der Woche kann mans echt vergessen noch irgendwas anderes zu machn...
Des Wochenende war echt toll. War mit ner Freundin im Evangelischen Gottesdienst...und des is viel besser als der ode katholische ( sry andré und joshi..aba katholisch is echt lahm ). Danach warn wir noch bei ihr..war voll witzig . Also wird alles besser, wenn auch manchmal nochn kleines Tief kommt..wie vor paar Minuten ..
Ach was ich fast vergessen hab..ich hab Käsespätzle gmacht...meine Gastbrüder ham Ketchup draufgehaun!!!!!!!!!

 







(kann des Bild leider net drehen...warum auch immer..musst halt deinen Kopf verdrehn

 

 

News  
  SENIOR BALL PICTURES!!!!!!!! ____________________________ _______________________________ ____  
Werbung  
   
Die warn schon da... 12457 Besucher (26612 Hits) ...jetzt gehörst du auch dazu :)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=